Adresse: Calea Clujului 63, 410060 Großwardein   •   Tel/fax:  0770/188-587  •   Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuzammen für das Leben

Helfen Sie mit 2% der jährlichen Steuer

Hier finden Sie das Formular.

Täglich Wort

„Cã şi Fiul Omului n-a venit ca sã I se slujeascã, ci ca El sã slujeascã şi sã-şi dea sufletul rãscumpãrare pentru mulţi.”

(Sfânta Evanghelie dupã Marcu 10,45)

Geschichte der Stiftung

    Die Zweigstelle der christlichen Stiftung Diakonie in Oradea hat ihre Tätigkeit im März des Jahres 2013 begonnen. Der Liebesdienst des Siebenbürgerischen Reformierten Kirchenbezirkes, die christliche Stiftung Diakonie blickt auf eine 15 jährige Geschichte zurück. Andere Zweigstellen der Diakonie funktionieren in Cluj – Napoca, in Târgu – Mureș, in Reghin und in Sfântu – Gheorghe.

    Die erste Zweigstelle der christlichen Stiftung Diakonie in Oradea betätigt sich unter dem Schirm des Reformierten Kirchenbezirkes neben Királyhágómellék. Diese Zusammenarbeit war ein großer Schritt in Bezug auf die Entwicklung und Fortgang der schon bestehenden Liebesdienste zwischen den zwei großen kirchlichen Bezirken.

      Unsere Unterstützer sind die HEKS - Stiftung aus der Schweiz, der Reformierten Kirchenbezirk nebenKirályhágómellék und die Diakonie aus Baden – Württemberg.

Wir führen unsere Dienste aufgrund der christlichen Wertvorstellung durch und nicht als eine profitorientierte Organisation. Wir helfen alten und/oder kranken Menschen und stehen gerne auch für ihre Angehörigen zur Verfügung.

    Unser edelmütiger Dienst ist akkreditiert und entspricht den qualitätsvollen Forderungen und gesetzlichen Vorschriften.

Seit der Begründung der Stiftung haben wir insgesamt 1059 Besuche gemacht und 5471 Dienstleistungen dargeboten, erleichternd dadurch das Leben unserer Betreuten.

    Derzeit besuchen und pflegen wir täglich oder wöchentlich 26 alte und/oder kranke Personen. Die Mitglieder unseres Teams sind: Károly Mihuc, Sozialarbeiter; Andrea Farkas Sozialarbeiterin; Tyirla Csilla, Krankenschwester und Andrea Lőrincz, Geschäftsführerin.